Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Deutsch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme

Zur Kasse gehen

Modelle aus Multicolor+ werden mit einem UV-Tintenstrahldrucker hergestellt, um farbstarke Teile zu produzieren, welche genauso gut wie spritzgegossene Teile sind. 3D-gedrucktes Multicolor+ hat einen Schichtaufbau, der bei genauer Betrachtung sichtbar ist.
Versand möglich ab 15 Arbeitstage

Designspezifikationen

Minimale Wandstärke
1 mm
Minimale Detailgröße
0.25mm
Genauigkeit
N/A
Maximale Größe
490 x 390 x 200 mm
Abstandsmaß
N/A
Ineinandergreifende oder eingeschlossene Teile?
Ja

Preisinformation

Die Druckkosten für Multicolor+ basieren auf:

  • Modellvolumen: Das Volumen Ihres Modells wird verwendet um die Materialkosten zu berechnen (mm³)
  • Modelloberfläche
  • Volumen der Stützstrukturen

Für Multicolor + wird ein minimale Preis pro bestelltem Stück berechnet. Diese Kosten verschwinden, wenn der Preis höher als der minimale Preis ist.

Typische Verwendung

Multicolor+ kann für nicht funktionale Modelle wie z.B. Figuren, Avatare, Meme oder Architekturmodelle verwendet werden

Technologie

Technologie

PolyJet prototyping technology is used to build your design with this material. Objet’s patented PolyJet inkjet technology jets photopolymer materials in ultra-thin layers onto a build tray, layer by layer until the model is completed. Each photopolymer layer is cured with UV light immediately after being jetted, producing fully cured models that can be handled and used immediately. The gel-like support material, which is specially designed to support complicated geometries, can easily be removed by hand, or by water jetting the model.

Zusätzliche Informationen

  • Wenn Ihre 3D-Datei keine Farbinformationen enthält, führt dies zu einem weißen Druck.
  • Für den Einsatz von Multicolor müssen Sie entweder eine Datei hochladen, die bereits die Texturen enthält (z. B. farbige STL, VRML, SKP, X3D und DAE) oder eine ZIP-Datei mit allen notwendigen Farbinformationen (z. B. eine OBJ-Datei mit einer Texturkarte und einer MTL-Datei). Weitere Informationen zu Texturen finden Sie in unserem Design Guide.